Zaumzeug

Welcher Trense bzw. welcher Kandarenzaum ist der richtige für dich und dein Pferd? Wir vergleichen deine Optionen!

Mexikanisches oder englisches Reithalfter?

Kurz zusammengefasst: Das englische Reithalfter eignet sich vor allem für den höheren Dressursport, wenn mit Kandare geritten wird. Das mexikanische Reithalfter ist vor allem in Disziplinen geeignet, bei denen die Pferde viel galoppieren müssen (z.B. im Vielseitigkeitssport). Denn mit diesem Zaum bekommt das Pferd etwas besser Luft, da die mexikanische Zäumung die Luftzufuhr durch die breite Verschnallung weniger beeinträchtigt.

Englisches Reithalfter

Vorteile:

  • Breiter Nasenriemen verteilt den Druck etwas gleichmäßiger
Nachteile: 

  • Engt das Pferd bei zu enger Verschnallung im Maul ein
Besonders geeignet für: 

  • Den gehobenen Dressursport
Sonstiges: 

  • Das englische Reithalfter darf nicht zu eng verschnallt werden
Bild:
Englisches Reithalfter

Mexikanisches Reithalfter

Vorteile: 

  • Ermöglicht dem Pferd ein leichteres Atmen bei anstrengenden Galoppstrecken
  • Mehr Freiheit im Maul
Nachteile: 

  • Bei falscher Verschnallung können die Ringe am Jochbein Scheuerstellen verursachen
Besonders geeignet für: 

  • Den Vielseitigkeitssport
  • Bei langen und anstrengenden Ausritten
Sonstiges: 

  • Das mexikanische Reithalfter hat viele Vorteile und ist für den Allrounder eine sehr geeignete Zäumung
Bild:
Mexikanisches Reithalfter
Tierschutz-Hinweis: Das englische Reithalfter soll durch die enge Verschnallung bewirken, dass sich das Pferd nicht den Zügelhilfen entzieht. Ein zufriedenes Pferd mit einem einfühlsamen Reiter nimmt jedoch die Hilfen seines Reiters gerne an und versucht das sowieso nicht. Mit einer engen Zäumung sollte nicht versucht werden, das mangelnde Können eines Reiters zu kompensieren. Nimmt ein Pferd bereitwillig die Zügelhilfen an, kann ein englisches Reithalfter mit einer angenehmen Verschnallung für die Dressur verwendet werden. Das mexikanische Reithalfter lässt ein Pferd bei anstrengenden Galoppstrecken etwas besser atmen als andere Reithalfter.

Winterarbeit mit dem Pferd: 5 Dinge, die du dazu wissen musst!

Die kalte Jahreszeit ist bei Reitern i.d.R. nicht besonders beliebt: Matschige Wege, Rutschgefahr, halb abgefrorene Finger oder Zehen und häufig gelangweilte Pferde, die nicht wissen, wohin sie mit ihrer Energie sollen. Da hilft nur eins: Warm anziehen und ein abwechslungsreiches Winterprogramm fü…

Munich Indoors 2018

Unsere Jessi hatte VIP Karten und war da, bei dem großen, jährlich im November stattfindenden internationalen Reitturnier in der Olympiahalle in München. Für sie war es erneut eine super faszinierende und motivierende Veranstaltung rund ums Pferd und den Reitsport. Die Organisation und besonders…

Fachtagung der Anja Beran Stiftung November 2018

Heute habe ich die 9. Fachtagung der Anja Beran Stiftung im Circus Krone besucht. Anja Beran referierte in Zusammenarbeit mit der Gastgeberin Jana Lacey-Krone sehr anschaulich und nachvollziehbar zum Thema „Das vitale Pferd: Training – Fütterung – Ausrüstung“. Dabei erklärte Anja Beran zunächst …

WEG Tryon 2018

Ergebnisse der WEG Tryon 2018 – Springen, Vielseitigkeit und Dressur
WM Ergebnisse Springen
Das deutsche Team, bestehend aus Simone Blum mit DSP Alice, Marcus Ehning mit Pret a Tout, Laura Klaphake mit Catch me if you can OLD und Maurice Tebbel mit Don Diarado (Trainer Otto Becker und Heinrich Her…

Reiterurlaub

Mit den Freunden und Freundinnen auf frechen Ponies über Wiesen galoppieren und danach zusammen auf der Hausbank sitzen und den Pferdchen beim Grasen zusehen; im Heu schlafen, abends am Lagerfeuer Marshmallows grillen und ganz viel Lachen! So stellt man sich einen entspannten Urlaub auf dem Reiterh…

Pferdezubehör – die richtige Zusammenstellung

Pferdezubehör für eine artgerechte Pferdehaltung
Sowohl für die Pferdehaltung als auch zum Ausreiten benötigen Pferdebesitzer und Reiter unterschiedliches Pferdezubehör…
Fliegenschutz
Pferdehalter sollten sich unbedingt mit einem umfassenden Fliegenschutz auseinandersetzen. Fliegen und and…